Bäume von Straßen beseitigt

Einsatz Nr.: 38-43 | 29.10.2017 05:47, 06:04, 06:19, 06:30, 06:34 und 06:38 Uhr


Aufgrund des Sturms "Herwart" kam es morgens zu sechs Einsätzen, bei denen mehrere Bäume auf Straßen gefallen waren. Diese wurden mit der Motorsäge klein gesägt und anschließend von den Straßen entfernt.

Weiterlesen...

LKW-Brand auf der BAB 7 Richtung Hamburg

Einsatz Nr.: 37 | 28.10.2017 07:17


Am Morgen wurde die Feuerwehr Dorfmark zu einem LKW-Brand auf der BAB 7 Richtung Hamburg alarmiert. Bei Ankunft der Einsatzkräfte wurde schließlich festgestellt, dass der Fahrzeugführer des LKW's den brennenden Reifen bereits gelöscht hat.

Teeküche ausgebrannt

Einsatz Nr.: 36 | 05.25.2017 08:35


Am Mittwoch gegen 08:30 Uhr brach aus bisher nicht geklärter Ursache ein Feuer in einer Teeküche des Verwaltungstraktes eines Seniorenheims in Dorfmark aus. Ein Mitarbeiter bemerkte eine starke Rauchentwicklung und alarmierte die Feuerwehr per Handy. Die alarmierten Einsatzkräfte aus Dorfmark und Riepe rückten mit 5 Fahrzeugen unverzüglich aus. Die 21 Feuerwehrleute bekämpften den Brand mit einem Hohlstahlrohr und konnten das Feuer auf die Teeküche begrenzen. Im Anschluss belüfteten die Brandschützer das leicht verrauchte Gebäude.

Jugendfeuerwehr und Dorfmark Touristik e.V. luden gemeinsam zur Müllsammelaktion.

Der Tag des Umweltschutzes bietet nun seit mehreren Jahren Anlass für diese Gemeinschaftsaktion, zu der auch immer sämtliche Bürger herzlich eingeladen sind. Am 09.04.2016 wurden die Wanderwege um und in Dorfmark wieder durch viele helfende Hände von Müll und Unrat befreit.

Eine Saubere Umgebung und ein kleiner Erziehungseffekt zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Abfall sind die wesentlichen Gewinne dieses Tages. Auch die gemeinschaftliche Arbeit und die anschließende Bratwurst in geselliger Runde sind eine gute Motivation für den einen oder anderen Teilnehmer.

Wegevogt Günter Tryba überreichte einen Scheck in Höhe von 100,- € an die Jugendfeuerwehrwartin Tabea Zillmann.