Einsatz Nr.: 020 | 28.06.2015 01:10 Uhr


In der Nacht von Samstag auf Sonntag brannte das Bootslager des Bootsverleihs in Dorfmark nieder.

(Gebäude der ehemaligen Mühle)

Gegen 01:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Dorfmark alarmiert. Anwohner hatten den Brand bemerkt. Am Feuerwehrhaus eintreffende Einsatzkräfte berichteten sofort, dass das Lagergebäude bereits in voller Ausdehnung brenne.

Daraufhin wurde bereits auf der Anfahrt Verstärkung aus den umliegenden Feuerwehren angefordert. Dennoch stürzte das Gebäude während der Löscharbeiten ein. Auch an benachbarten Objekten hinterließ es deutliche Spuren. Ein Übergreifen des Feuers auf umliegende Gebäude konnte jedoch verhindert werden. Insgesamt waren ca. 100 Einsatzkräfte mit 20 Fahrzeugen gebunden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Mittagsstunden. Die L163 wurde für den Einsatz beidseitig gesperrt.